Workshops + Bildung

Praktische Comic- und Film-Workshops
Bildung und Medienkompetenz

Schwarwel gibt seit 2007 regelmäßig fächerübergreifende und praktische Projekt-Workshops in ganz Deutschland mittels Film, Stop Motion, Comic, Graphic Novel, Manga, Cartoon, Karikatur und Illustration, bei denen die Teilnehmer*innen ihre eigenen künstlerischen Arbeiten erstellen und sich selbstständig mit den jeweiligen Themen auseinandersetzen. Die Inhalte sind vielseitig und breitgefächert: vom Unterrichts- Lehrstoff, Literatur, Kunst, Film über Diktatur, Demokratie, Erinnerungskultur, Freiheit, Geschichte, neue Medien, gesellschaftliche, soziale und aktuelle politische Themen, Zeitgeschehen bin hin zu Familie. Geeignet sind die Workshops für Schulen, Institutionen mit Bildungscharakter, soziale, soziokulturelle und pädagogische Einrichtungen, Bibliotheken, Museen, Gedenkstätten, Jugendclubs, Lernstuben, Hochschulen und freie Träger sowie als Fortbildungen für Lehrer*innen, Pädagogen und Betreuer*innen.

Als Grundlage und Einstieg dienen dabei die Filme und Bücher von Glücklicher Montag sowie Arbeiten von Schwarwel.

Um zwei Beispiele herauszugreifen:
2015 führten Schwarwel und Sandra Strauß 16 Workshops in 16 Bundesländern zu dem Thema „Diktatur und Demokratie durch, die von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gefördert wurden. 2018 veranstalteten beide in Kooperation mit dem Wechselzeiten e.V. zwölf Workshops „Frei, weltoffen und demokratisch“ in ganz Sachsen im ländlichen Raum, gefördert im Rahmen des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz”.

Weiterführende Infos auf: www.schwarwel-workshops.de