ENDLICHKEITSFESTIVAL „STADT DER STERBLICHEN“

Die FUNUS Stiftung veranstaltete vom 6. bis 28. September 2019 in ganz Leipzig an 30 Orten mit über 40 Veranstaltungen das Endlichkeitsfestival die „Stadt der Sterblichen“, um das Thema Leben-Sterben-Tod-Trauer stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken sowie eine Bestattungs- und Endlichkeitskultur als ein Kernelement der Menschenwürde zu fördern – unter dem Credo (frei nach den PEANUTS): „Ja, eines Tages werde ich sterben, aber an allen anderen Tagen werde ich leben – also mache ich das Beste draus.“
Mit öffentlichkeitswirksamen und vielseitigen Veranstaltungsformaten wurde der Tod zu einem zugänglichen Thema für Laien und Experten.

Im Auftrag der FUNUS Stiftung übernah Glücklicher Montag die Mitproduktion, Konzeption, Durchführung und Organisation sowie Presse, Promotion und Marketing. Weiterhin zeichnete sich Schwarwel verantwortlich für: Design, CI, Logo, Art Direction, Illustration, Gestaltung und Grafik.

Weitere Infos auf: www.stadt-der-sterblichen.de

Poster, Flyer, Postkarten und Illustrationen

Veranstaltungskatalog

Veranstaltungskatalog hier als PDF zum Anschauen: www.gluecklicher-montag.de/wp-content/uploads/2020/08/sds19-katalog-ansicht-einzel-lowres3b-3.pdf

Veranstaltungsfotos

Interviews